Syringa x hyacinthifolia 'Ester Staley'

Syringa x hyacinthifolia 'Ester Staley' Quelle: N. Jung
Schnellüberblick

Deutscher Name: Frühlings-Flieder 'Ester Staley'

Synonyme: Edel-Flieder 'Ester Staley', Syringa vulgaris 'Ester Staley'

Wissenswertes

Bei Syringa x hyacinthifolia 'Ester Staley' handelt es sich um eine amerikanische Edelfliederzüchtung von Walter B. Clarke aus dem Jahr 1948. Benannt wurde sie nach der Botanikerin Ester Staley. Elternteile dieser Hybride sind Syringa oblata und Syringa vulgaris. Dieser "hyazinthenblättrige" Flieder erregt besonders mit seinen bis zu 20cm langen und sehr großen Blütenrispen Aufsehen, die sehr stark duften. Im Aufblühen sind die Blüten leuchtend magentarot gefärbt, bis zum Verblühen vollzieht sich ein Farbwechsel zu einem helleren Pink. Zur Blütezeit ist der Strauch, der bis zu 5 Meter hoch werden kann, kaskadenartig von Blüten überzogen. Die Einzelblüten sind ungefüllt, was ihn für nektarsuchende Insekten im Mai- Juni zur Fliederblüte äußerst wertvoll macht. Im Herbst vollzieht sich bei Syringa x hyacinthifolia `Ester Staley` ein weiteres Farbspektakel, denn die Sorte färbt Ihr Laub in Bronze bis Burgunderrot, was sehr außergewöhnlich für Flieder ist. Auch die Triebe des hyazinthenblättrigen Flieders sind leicht purpurrot gefärbt und bleiben eher fein. Wie alle Flieder ist auch 'Ester Staley' sehr frosthart.

Wissenswertes (mehr)

Dieser amerikanische Flieder erreicht Wuchshöhen von zwei bis fünf Metern, bleibt eher feinholzig und ist von mittlerer Wüchsigkeit. Ein sonniger Standort kommt einer üppigen Blüte und einer ausgeprägten Herbstfärbung zugute, ein halbschattiger Standort wird auch toleriert. Der Wasserbedarf liegt im mittleren Bereich. Trockenperioden überstehen sie vergleichsweise gut, Staunässe wird hingegen nicht vertragen. Sie gedeihen gut in jedem durchlässigen Gartenboden, regelmäßiges Düngen und Kalken ist vorteilhaft. Da Flieder am zweijährigen Holz blühen, sollten notwendige Rückschnitt- oder Auslichtungsmaßnahmen in der Zeit nach der Blüte durchgeführt werden. Wie alle Flieder neigt auch der hyazinthenblättrige Flieder zum Vergreisen, daher sollten regelmäßig alte abgetragene Triebe entfernt werden. Syringa x hyacinthifolia 'Ester Staley' kann als Solitär oder in Gruppen gepflanzt werden. Er ist ein guter Pflanzpartner in Staudenbeeten, Bauerngärten, Duftgärten und Parkanlagen, aber auch als Kübelpflanze macht er eine gute Figur.

Auf einen Blick

1.15 Syringa
Amerikanische Züchtung
Eine für Flieder außergewöhnliche und ansprechende Herbstfärbung in bronze bis burgunderrot. Blüten intensiv duftend.

Wissenschaftliche Informationen

Mehr lesen...
Syringa × hyacinthiflora REHDER 'Ester Staley'
Oleaceae (Ölbaumgewächse)
Syringa
x hyacinthiflora
'Esther Staley'
Edel-Flieder 'Ester Staley', Syringa vulgaris 'Ester Staley'

Standort

sonnigBesonnung mindestens von Sonnenaufgang bis Mittag, von Mittag bis Sonnenuntergang
frischpF 3,9-3,1, mäßig trockenpF 4,0
humoshoher Anteil organischer Substanz, schluffigBoden mit 15-40% Massenanteil an Korngrößen von 0,063-0,63mm und unter 20 % Massenanteil an Korngrößen unter 0,063 mm, sandigBoden mit 20-40% Massenanteil an Korngrößen zwischen 0,063 und 2mm, stellt keine besonderen Ansprüchegedeiht auf den meisten Gartenböden problemlos, lehmigBoden mit anorganischen Bestandteilen aus etwa gleichen Anteilen von Ton, Schluff und Sand
pH 6,5-8,0
5avon −28,8 °C bis −26,2 °C

Verwendung

Als Einzelstellung in schlichten Gärten oder für Gruppenpflanzung gemeinsam mit anderen Blütensträuchern. Besonders hitze- und trockenheitsverträglich. Regelmäßiges Düngen mit guter Kalkversorgung. Rückschritt vergreister Triebe fördert einen vitalen Wuchs.
leicht giftige Früchte
intensiv duftende Blüten
wildbienenfreundlich, Hummeln, Schmetterlinge

Blätter

Die 6-8 cm langen, eiförmig-spitz zulaufenden Blätter sitzen gegenständig und gestielt an den Zweigen. Sie sind matt dunkelgrün gefärbt.
laubabwerfendLaubwurf am Ende der Vegetationsperiode, Austrieb zu Beginn der nächsten Vegetationsperiode, Blattalter ca. 1/2 Jahr, sommergrünLaubwurf am Ende der Vegetationsperiode, Austrieb zu Beginn der nächsten Vegetationsperiode, Blattalter ca. 1/2 Jahr

Blüte

Syringa x hyacinthifolia 'Ester Staley'Syringa x hyacinthifolia 'Ester Staley' Blüte
N. Jung
Rot-violette Blütenknospen; einfache, rosafarbene Blüten in großen, hängenden Rispen.
Mai, Juni
Vielzahl kleiner Blüten in großen, lockeren und hängenden Rispen
Melittophilie - BienenbestäubungSonderform der Entomophilie - Insektenbestäubung durch Bienen und Hummeln
pink, rosa

Frucht

Syringa x hyacinthifolia 'Ester Staley' Fruchtstand
N. Jung
August

Borke / Rinde

Syringa x hyacinthifolia 'Ester Staley' Knospen
N. Jung
graubraun, leicht purpurrot gefärbt; mit kleinen Lentizellen; kahl

Wurzelsystem

niedrigdie Pflanze breitet sich höchstens verträglich aus und lässt sich einfach vergesellschaften

Jahreszeiten

Syringa x hyacinthifolia 'Ester Staley' im Frühjahr
N. Jung
Syringa x hyacinthifolia 'Ester Staley' im Sommer
N. Jung
Syringa x hyacinthifolia 'Ester Staley' im Herbst
N. Jung
Syringa x hyacinthifolia 'Ester Staley' im Winter
N. Jung

Verfasser / Literatur

Nicole Jung
Nicole Jung, Constantin Grote
  • Bärtels, Andreas (1991): Gartengehölze. Stuttgart (Hohenheim): Ulmer.
  • Bärtels, Andreas (2001): Enzyklopädie der Gartengehölze; 1430 Farbfotos, 150 Zeichnungen,13 Tabellen. Stuttgart (Hohenheim): Ulmer.
  • Geyer, Hans-Jürgen (1984-2021): Zentraldatenbank für kultivierte Gehölze Europas. Online verfügbar unter https://www.uni-due.de/ginkgo/german/index.htm, zuletzt geprüft am 20.06.2021.
  • ThePlantList (2013): A working list of all plant species. Version 1.1.; Online verfügbar unter http://www.theplantlist.org/, zuletzt abgerufen am 23.11.2020.
  • Kelly, John; Hillier, John (Hg.) (2004): The Hillier. Bäume & Sträucher. 2., überarb. Aufl. Braunschweig: THALACKER MEDIEN.
  • Warda, Hans- Dieter (2020): Das große Buch der Garten- und Landschaftsgehölze. 4.Auflage; Bad Zwischenahn: Bruns Pflanzen Export Gmbh
  • WFO (2021): World Flora Online. Online verfügbar unter: http://www.worldfloraonline.org, zuletzt geprüft: 20.06.2021