Narcissus minor var. pumilus 'Rip van Winkle'

A. Kalthoff
Schnellüberblick

Deutscher Name: Gefülltblühende Narzisse

Synonyme: 'Plenus', Narcissus pumilus var. plenus hort., Narcissus minor ‘Plenus’

Wissenswertes

Narcissus 'Rip van Winkle‘ ist eine Besonderheit unter den niedrigen Narzissen, da ihre grün-gelben Blüten dicht und besonders elegant streifig gefüllt sind. Dass hier alle Staubgefäße in Kronblätter umgewnadelt sind und diese Sorte keinen Pollen bietet wollen wir dieser historischen Sorte verzeihen.'Rip van Winkle‘ ist eine irische, sich schon lange in Kultur befindende Sorte, deren Ursprünge auf das Jahr 1884 zurück gehen. Im Gegensatz zur namensgebenden Kurzgeschichte des amerikanischen Schriftstellers Washington Irving, in der ein Bauer Rip van Winkle in einen 20 jährigen Zauberschlaf verfällt, blüht unsere 'Rip van Winkle' sehr zuverlässig jedes Jahr von März bis April im Schutze eines mächtigen Feldahorns und bringt damit einen auffälligen Frühjahrsaspekt in das Beet. Bevorzugt wächst Narcissus 'Rip van Winkle‘ an sonnigen und frischen Standorten mit lehmigen, sandigen oder tonigen Böden. Sommertrockenheit macht dieser Narzisse nicht aus uns auch an absonnigen und halbschattigen Standorten gedeiht sie gut. Optimalerweise sollte dieser Geophyt eher an einem geschützten Standort stehen, da die großen und schweren Blüten bei Regen sonst umknicken können.

Wissenswertes (mehr)

Mit ihrer Größe von nur 15 cm gehört sie zu den Zwergnarzissen und macht daher besonderst im Beetvordergrund eine gute Figur. Wie es für Narzissen üblich ist, ziehen die Blätter nach der Blüte ein und die Pflanze überdauert Sommer, Herbst und Winter als Zwiebel, bis sie im Frühjahr durch Bodenerwärmung wieder austreibt. Das Laub sollte unbeding an der Pflanze belassen werden, da Narzissen nach der Blüte Speicherstoffe einlagern muss, um zuverlässig zu blühen. Als Pflanzpartner sind daher alle Stauden geeignet, deren Laub spät austreibt und das vergilbende Narzissenlaub bedeckt, wie Hosta oder Lamium. Die pflegeleichten Gartenschätze sind dankbar für eine Gabe Kompost direkt nach der Blüte.

Auf einen Blick

1.14 Viburnum
Irland
GeophytStauden im weiteren Sinne, die mit Hilfe unterirdischer Erneuerungsknospen (Knolle oder Zwiebel) die ungünstige jahreszeitliche Extreme wie Hitze oder Sommertrockenheit überdauern
15 cm hoch, blattloser Blütenstiel, Horst bildend
gefüllte Blüte

Wissenschaftliche Informationen

Mehr lesen...
Narcissus minor var. pumilus 'Rip van Winkle'
Amaryllidaceae (Amaryllisgewächse)
Narcissus
minor var. pumilus 'Rip van Winkle'
'Plenus', Narcissus pumilus var. plenus hort., Narcissus minor ‘Plenus’

Standort

GR2Gehölzrand, frischer Boden, Fr2Freifläche, frischer Boden, B2Beet, frischer Boden
vollsonnigLichteinfluss von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang, sonnigBesonnung mindestens von Sonnenaufgang bis Mittag, von Mittag bis Sonnenuntergang, absonnigNordseiten von Gebäuden und Innenhöfe mit hellen Wänden sowie unverschattete Nordhänge, lichtschattigSchattenwurf durch lückigen Baumbestand oder kurze Abfolgen sonniger und schattiger Phasen, halbschattigBesonnt von Sonnenaufgang bis 11 Uhr, 8 bis 12 Uhr, zwischen 10 und 14 Uhr 2,5h, von 12-16 Uhr oder von 13 Uhr bis Sonnenuntergang.
frischpF 3,9-3,1, mäßig trockenpF 4,0
tonigBoden mit min. 20% Massenanteil an Korngrößen unter 0,063mm, sandigBoden mit 20-40% Massenanteil an Korngrößen zwischen 0,063 und 2mm, lehmigBoden mit anorganischen Bestandteilen aus etwa gleichen Anteilen von Ton, Schluff und Sand
5avon −28,8 °C bis −26,2 °C, 5bvon −26,1 °C bis −23,4 °C
IIin kleinen Trupps von 3-10 Pflanzen gruppieren

Verwendung

Rückschnitt des Blütenkopfs nach dem Verblühen
giftig

Blätter

Blätter von N. 'Rip van Winkle'
A. Kalthoff
Grün, riemenartig, linear
vorsommergrünim Vorfrühling austreibend, blühend und als Anpassung an Licht- und Wassermangel bereits im Sommer wieder einziehend. Meist mit Zwiebel, Knolle oder Wurzelstock

Blüte

Blüte von N. 'Rip van Winkle'
A. Kalthoff
Gefüllte Blütenbällchen, grünlich überhauchte, spitz zulaufende Blütenblätter, becher- oder trompetenförmigen Krone, gelb
März, April
Gefüllte, eher kleine Blütenbällchen, spitz zulaufende, grün überhauchte Blütenblättchen, becher- oder trompetenförmigen Krone
gelb

Wurzelsystem

niedrigdie Pflanze breitet sich höchstens verträglich aus und lässt sich einfach vergesellschaften

Jahreszeiten

N. 'Rip van Winkle' im Frühjahr
A. Kalthoff

Besonderheiten / Zusätzliche Daten

Blüte von N. 'Rip van Winkle' von der Seite
A. Kalthoff
Horstiger Wuchs von N. 'Rip van Winkle'
A. Kalthoff
N. 'Rip van Winkle' verblüht
A. Kalthoff
Gefüllte Blüte von N. 'Rip van Winkle'
A. Kalthoff
im Gegenlicht
J. Gabler

Verfasser / Literatur

Annika Kalthoff, Jessica Gabler
Annika Kalthoff
  • Staudengärtnerei Gaißmayer (2022): Narcissus 'Rip van Winkle' – Gefüllte Narzisse, , 03.05.2022.
  • The Royal Horticultural Society (2022): Narcissus minor var. pumilus 'Plenus', , 03.05.2022.