Camassia leichtlinii 'Sacajawea'

J. Gabler
Schnellüberblick

Deutscher Name: Gestreifte Prärielilie 'Sacajawea'

Wissenswertes

Die Gattung Camassia umfasst in etwa fünf zur Familie der Liliaceae zählenden Arten, welche alle Zwiebeln bilden und in Amerika heimisch sind. Der Gattungsname Camassia ist eine Ableitung von der indianischen Bezeichnung “quamash“ abgeleitet, welche in England noch häufig als Populärname gebraucht wird. Sämtliche Formen lassen sich durch Teilung der Zwiebelhorste im Herbst vermehren, allerdings auch aus Samen. Die als Prärielilien bekannten Pflanzen dienten den nordamerikanischen Indianern als Nahrung, sind allerdings nur gekocht genießbar. In ihrer Heimat kommen Camassien vor allem auf frühjahrsfeuchten Wiesen vor. Die Prärielilie wächst auch in unseren Gärten am liebsten auf Freiflächen mit Wildstaudencharakter auf frischen- oder feuchten Böden in voller Sonne und auch im lichten Schatten. Bei dieser Art sollte der Boden lehmig bis feucht, aber wasserdurchlässig sein, diese Pflanzen tolerieren keine Staunässe. Während der Blüte benötigt die die Prärielilie reichlich Wasser.

Wissenswertes (mehr)

Das Farbspecktrum der einzelnen Sorten reicht von einem tiefen blau über ein helleres Himmelblau bis zu reinem Weiß wie bei 'Sacajawea'. Die Fernwirkung in der Wiese zusammen mit blau blühenden Camssien unseres Arboretums ist spektakulär und wird durch ihren hohen Wuchs begünstigt, da die Blütenstände über das hohe Gras hinausragen. Hier passen wir die Sommermahd entsprechend an.

Auf einen Blick

5.6 Herbstleuchten
westliches Nordamerika
GeophytStauden im weiteren Sinne, die mit Hilfe unterirdischer Erneuerungsknospen (Knolle oder Zwiebel) die ungünstige jahreszeitliche Extreme wie Hitze oder Sommertrockenheit überdauern
Zwiebelgestauchter Sproß mit verdickten, speichernden Niederblättern bei Erdpflanzen
buschig, 60-130 cm hoch, 20-30cm breit

Wissenschaftliche Informationen

Mehr lesen...
Camassia leichtlinii 'Sacajawea' (Baker) S.Watson
Asparagaceae (Spargelgewächse)
Camassia
leichtlinii

Blüte

Mai
violett, weiß

Frucht

im Juni

Jahreszeiten

im Juni

Besonderheiten / Zusätzliche Daten

Gesamte Pflanze
1 / 5
2 / 5im Juni
3 / 5im Juni
4 / 5Gesamte Pflanze
5 / 5