Acer saccharum

J. Gabler

Auf einen Blick

1.21 Acer
Östliches Nordamerika; im Hochland und in Tallagen auf frischen bis feuchten Böden mit Fagus Tsuga, Betula und Prunus-Arten
Gehölz
Großbaum>20m

Wissenschaftliche Informationen

Mehr lesen...
Acer saccharum MARSHALL
Sapindaceae (Seifenbaumgewächse)
Acer
saccharum

Standort

3Artenreiche Wälder und Gehölzgruppen.2anspruchsvolle Gehölze, frisch bis feucht, sauer bis neutral, sandig-humos oder lehmig-humos.6sonnig bis halbschattig, kühl-ausgeglichen, frosthart.1Großbaum > 20m
sonnigBesonnung mindestens von Sonnenaufgang bis Mittag, von Mittag bis Sonnenuntergang, absonnigNordseiten von Gebäuden und Innenhöfe mit hellen Wänden sowie unverschattete Nordhänge, lichtschattigSchattenwurf durch lückigen Baumbestand oder kurze Abfolgen sonniger und schattiger Phasen, halbschattigBesonnt von Sonnenaufgang bis 11 Uhr, 8 bis 12 Uhr, zwischen 10 und 14 Uhr 2,5h, von 12-16 Uhr oder von 13 Uhr bis Sonnenuntergang., schattigBesonnt höchstens von Sonnenaufgang bis 9 Uhr, von 8-10 Uhr, zwischen 11 und 13 Uhr eine Stunde, von 14-16 Uhr, von 15 Uhr bis Sonnenuntergang.
feuchtpF 2,9-2,2, mäßig feuchtpF 3,0, frischpF 3,9-3,1
durchlässigSubstrat mit guten Drain-Eigenschaften, Wasser kann abfließen, humoshoher Anteil organischer Substanz, lehmigBoden mit anorganischen Bestandteilen aus etwa gleichen Anteilen von Ton, Schluff und Sand, nährstoffreichDer Boden ist gut mit Mikro- und Makronährelementen versorgt, schluffigBoden mit 15-40% Massenanteil an Korngrößen von 0,063-0,63mm und unter 20 % Massenanteil an Korngrößen unter 0,063 mm
pH 6,0-8,0
5bvon −26,1 °C bis −23,4 °C

Verwendung

ungenießbar
Nein
Nein

Blätter

J. Gabler
laubabwerfendLaubwurf am Ende der Vegetationsperiode, Austrieb zu Beginn der nächsten Vegetationsperiode, Blattalter ca. 1/2 Jahr, sommergrünLaubwurf am Ende der Vegetationsperiode, Austrieb zu Beginn der nächsten Vegetationsperiode, Blattalter ca. 1/2 Jahr
Ja

Blüte

April
gelb, grün

Frucht

September, Oktober

Borke / Rinde

J. Gabler

Wurzelsystem

Flachwurzler, hoher Anteil an Feinwurzeln, oberflächennah ausgebreit

Jahreszeiten

in die Krone fotografiert
J. Gabler
Herbstfärbung Mitte Oktober
J. Gabler

Besonderheiten / Zusätzliche Daten

Laub im Juli
J. Gabler
einjähriger Trieb
J. Gabler
junge Zweige
J. Gabler

Verfasser / Literatur

Jessica Gabler
  • Warda, Hans- Dieter (2020): Das große Buch der Garten- und Landschaftsgehölze. 4.Auflage; Bad Zwischenahn: Bruns Pflanzen Export Gmbh
  • Bärtels, Andreas (2001): Enzyklopädie der Gartengehölze; 1430 Farbfotos, 150 Zeichnungen,13 Tabellen. Stuttgart (Hohenheim): Ulmer.
  • Bärtels, A., Roloff, A. (2014): Flora der Gehölze. Eugen Ulmer KG - Stuttgart.